Feiertage

Bed and Breakfast Da Giua

Angebotsanforderung Von Giua "der neue Bed & Breakfast ist ein Familienbetrieb und offen für Weihnachten 2004 befindet sich im Herzen des Dorfes Apricale (aus dem lateinischen" Apricus, "daß der Sonne ausgesetzt ist), einer der schönsten Orte im Westen Ligure, nur wenige Schritte vom Meer und der Côte d'Azur, nur klettern die Hügel des Val Nervia.

Es nach seinem Großvater benannt Giua ist, so sehr geliebt und bekannt in ganz Apricale, so dass die Bed and Breakfast durch den liebevollen Spitznamen der bekannt ist, "das Haus der Großeltern."

Das Land, das Teil des Clubs ist "Die schönsten Dörfer Italiens" und "Orange Flagge", hat intakt gehalten seiner historischen, künstlerischen und architektonischen Erbes, die Kombination von Land Erhaltung und Entwicklung der Traditionen mit einer nachhaltigen Tourismus. Die vielen Veranstaltungen und Ausstellungen das ganze Jahr über, die einander bereichern und das Leben angenehmer Aufenthalt für diejenigen, die mehr als Entspannung kombinieren möchten, Balken Momente des kulturellen Wissens und der hölzernen Gewölbedecke, majestätischen Kamin, Küche Spiegel einer alten Welt, die verschwunden zu sein scheint, machen diesen Ort zu einem idealen Ort, um ein angenehmes Wochenende der Entspannung für junge Leute, Paare und Familien in Kontakt mit der Natur und alte Traditionen zu verbringen.
Am Fuße der mittelalterlichen Burg und die alte Lage mit Blick auf den Hauptplatz, dem Zentrum des Dorfes. Es ist der Ausgangspunkt idechiude, wohl wissend, bietet dem Besucher eine Mischung aus Geschichte, Charme, Traditionen und Legenden.
Übersicht der Piazza
(Apricale)

Mehr

  • Haustiere erlaubt
  • Garten
  • TV
  • Internet
  • Privates Badezimmer
  • Freie Ausgang

Mappa

Suche

Italiano | English | Français | Español

ITholiday Copyright © 2009, Alle Rechte vorbehalten.
ITholiday übernimmt keine Verantwortung für den Unterkünften inbegriffen innerhalb des Portals.
ITholiday lehnt jegliche Verantwortung für solche Inhalte, oder für ihre Verwendung.